Schöner Top Burma Rubin im Herzschliff mit 1,05 ct.

Sehr schönes Burma Rubin Herz mit 1.05 ct das sich durch eine gute Farbe, eine gute Reinheit auszeichnet.

Rubine aus Burma sind sehr stark nachgefragt und es kommen kaum noch nennenswerte gute Qualitäten auf den Markt und wenn dann entweder zu Preisen die jenseits allem sind oder die Farbe und oder Qualität passt nicht. Deswegen sind wir froh Ihnen dieses schöne Stück anbieten zu können.

Wir möchten darauf hinweisen ,dass alle unsere Rubine entweder völlig naturbelassen oder NUR erhitzt sind und keine weiteren Behandlungen erfahren haben. Deswegen kann man unsere Stücke auch nicht mit im TV und anderswo häufig angebotenen Rubinen vergleichen, die durch Zugabe von Chemikalien Ihre Farbe erst erhalten. Solche Stücke, gerade auch wenn dann noch Glas Füllungen vorgenommen werden haben mit echten Rubinen eigentlich nicht mehr zu tun und sind in aller Regel wertlos.

Ein idealer Ringstein aber auch ein schöner Anhänger mit einem Klassiker einem roten Rubinherz.

Sicherlich auch eine gute Wertanlage.

Auch ein sehr schönes, wertbeständiges und exklusives Geschenk, das generationenübergreifend viel Freude bereiten wird.

 

Herkunft:
Burma
Carat:
1,05 ct.
Reinheit:
Schliff:
Herz
Abmessungen (mm):
6,32 x 6,42 x 3,49 LBT
Farbe:
kräftiges Rot
Behandlung:
Zertifikat:
Hauszertifikat
Preis:
3.795,- € inkl. MwSt.,
zzgl. Versandkosten
Lieferzeit:
3-4 Werktage nach Zahlungseingang
In den Warenkorb
Burma Rubin Herzschliff 1,05 ct.

Rubin

Der Rubin ist einer der bekanntesten Edelsteine auf der Welt und zugleich einer der Teuersten.

Seine rote Farbe verdankt er seinem Namen, hergeleitet aus dem lateinischen Wort „ruber“. Er gehört zur Gruppe der Korunde und während rote Korunde Rubine genannt werden, tragen alle anderen Farben die Bezeichnung Saphir. Die Farbe entsteht durch das Vorhandensein von Chrom, Eisen, Titan oder Vanadium. Die Rotfärbungen haben eine breite Farbspanne von Orangerot zu Lila-Rot und obwohl auch hier persönliche Vorlieben beim Kauf berücksichtigt werden sollten, so ist die begehrteste sowie wertvollste Farbe ein sattes Taubenblut-Rot.

Der Rubin gehört zur Edelsteinklasse 2, so dass Einschlüsse auch stärkerer Natur durchaus toleriert werden. Dieser unvergleichlich schöne und beständige Edelstein besticht auch durch seine enorme Härte von 9, was gleich hinter dem Diamanten kommt.

Derzeit werden Rubine in Burma, Sri Lanka und verschiedenen Ländern in Afrika wie z.B. Tansania und Mosambik gefördert.

Sehr reine Rubine mit guter Farbe sind ausgesprochen große Raritäten, gerade wenn der Stein über 2 ct. hat. So werden bei den großen Auktionshäusern schon seit Jahren Spitzen-Rubine mit Karat-Preisen von mehreren Hunderttausend Euro bis über eine Million Euro gehandelt, was deutlich über den Preisen für top Diamanten liegt.

Rubine werden in aller Regel wie fast alle Korunde erhitzt, was auch in Ordnung ist. Siehe auch unsere Rubrik Behandlungen. Leider werden beim Brennen auch immer wieder chemische Substanzen wie z.B. Beryllium beigegeben, die aus blassen gelblichen Korunden einen Orange-Rötlichen Edelstein machen. Solche künstlich Orange-Rot eingefärbten Steine sind auch „keine Rubine“, sondern künstlich eingefärbte Korunde, die maximal 10% des Wertes eines echten Rubins besitzen. Aus diesem Grund bieten wir solche Rubine nicht an.

Da der Rubin gerade im Vergleich mit Diamanten ein äußerst seltener Edelstein ist, stellt er eine gute langfristige Wertanlage in jeglicher Form mit weiter steigender Tendenz dar.

Zurück